Golden Darkness – Stadt aus Licht und Schatten – Sarah Rees Brennan

Foto:©Fabiennes Bücherwelt|2019 Cover:©Ravensburger Verlag|2019

Details:

Preis: 18,99€

Verlag: Ravensburger

Seitenzahl: 416

ISBN: 978-3473401741

Klappentext:

Die junge Lichtmagierin Lucie weiß, wie man überlebt: mit der perfekten Maske. Seit sie aus der armen Dunkelstadt Brooklyn in die reiche Lichtstadt Manhattan geflohen ist, spielt sie das brave, dankbare Mädchen an der Seite des Politikersohns Ethan Stryker. Doch dann taucht der geheimnisvolle Carwyn auf. Er kommt aus der Dunkelstadt, in der sich eine Revolution zusammenbraut. Lucie spürt sofort die Gefahr, die von ihm ausgeht …

Quelle: Amazon

Die Autorin:

Sarah Rees Brennan wuchs in Irland auf. Nach der Schule verbrachte sie einige Zeit in New York und London, wo sie Creative Writing studierte. Mittlerweile lebt sie wieder in Irland und widmet sich dort dem Schreiben. Im Internet ist Sarah Rees Brennan als Autorin von Fanfiction bekannt und beliebt.

Quelle: Amazon

Rezension:

Meine Meinung:

Das Cover finde ich wunderschön, besonders natürlich die goldene Prägung. Unter dem Schutzumschlag ist das Buch ebenfalls eine Augenweide – die Kapitel waren mir persönlich aber viel zu lang.

Der Einstieg fiel mir leicht, es geht direkt spannend und temporeich los. Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen, der Knackpunkt war hier der Verlauf für mich, denn der war leider nicht sehr klar und nachvollziehbar. Man erfährt zu wenig über die Hintergründe und man bekommt nur wenig Details. Zudem ist das Tempo einfach zu schnell, es passiert eine Menge, aber auf das meiste geht die Autorin dann leider nicht weiter ein. So fand ich die Story zwar spannend, aber nicht wirklich fesselnd – ich habe mehrere Tage für das Buch gebraucht und das sieht mir gar nicht ähnlich (bei so wenigen Seiten). Dann kamen auch noch Längen hinzu, da ich die Kapitel einfach viel zu lang fand und ich hatte auch immer wieder das Gefühl, eine solche Geschichte schon einmal gelesen zu haben – es war also nicht wirklich was Neues und auch überraschen konnte mich die Autorin nicht. Das Ende fand ich ok, konnte mich aber auch nicht wirklich vom Hocker hauen.

Die Charaktere fand ich ok, aber nicht herausragend. Lucie fand ich sehr nervig und unsympathisch und auch ihre Handlungen fand ich nicht immer ganz nachvollziehbar. Die Nebencharaktere fand ich blass, ihnen fehlte leider komplett die Tiefe und sie werden mir nicht wirklich im Gedächtnis bleiben.

Leider konnte mich hier nur der starke und vielversprechende Anfang überzeugen können – der Rest hat mich doch sehr enttäuscht.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Ravensburger Verlag und enthält Werbung für Golden Darkness – Stadt aus Licht und Schatten von Sarah Rees Brennan.

♥♥♥ von ♥♥♥♥♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s